AutorKartoffelKategorie
Pizzateig mit Kartoffeln statt Wasser
Erträge1 Portion

Egal wie sehr wir uns bemühen, uns sauber zu ernähren und ein gesundes Leben zu führen, wir können die Momente nicht vermeiden, in denen wir uns nach etwas sehnen, das wir lieben ... wie zum Beispiel Pizza. Ja, aber jeder, der „Kompirin“ zwischen Olivenöl und Essig in seiner Küche hat, weiß, dass es jedes Gericht in ein gesundes Gericht verwandeln kann, indem es es mit äußerst nützlichen Ketosäuren anreichert. Anstatt ein schlechtes Gewissen zu haben, weil Sie noch ein Stück essen wollen, machen Sie Ihren eigenen Kompirin-Pizzateig zu Hause.

Notwendige Produkte:

3 Stunden Mehl (+50-100g beim Kneten)

200 ml. Kartoffel

7 g Trockenhefe

1 EL Olivenöl

1 TL Salz

1 EL Zucker

Zubereitungsart:

Die Kartoffel wird erwärmt und vom Herd genommen. Dazu kommen Hefe, Olivenöl, Salz und Zucker. Die Mischung wird etwa 10 Minuten stehen gelassen. Das Mehl wird in eine große Schüssel gegossen und die Kartoffelmischung mit Aktivhefe hinzugefügt. Der Teig wird geknetet, bis er weich wird und nicht mehr an den Fingern klebt. Man lässt es an einem warmen Ort gehen, bis es sein Volumen verdoppelt hat (um den Vorgang zu beschleunigen, kann man es etwa 30 Minuten lang in einem auf 30 Grad vorgeheizten Ofen stehen lassen). Der fertige Teig wird auf einem gefetteten Blech ausgebreitet und je nach Geschmack und Wunsch mit Füllung bedeckt. In zwei Worten – nichts anderes als das klassische Rezept für die Zubereitung von Pizzateig, mit dem Unterschied, dass wir anstelle von Wasser „Kompirin“-Kartoffelsaft verwenden. Hierbei ist es wichtig zu beachten, dass Sie Wasser in jedem anderen Rezept zur Herstellung von Brot, Kuchen, Scones usw. durch „Kompirin“ ersetzen können.

Genießen Sie es!

Zutaten

Richtungen

Pizzateig mit Kompirin
de_DEGerman