AutorKartoffelKategorieSchwierigkeitAnfänger
Compyrin-Superprotein aus Ketosäuren, inspiriert von Ray Peet, Haydut, Vesselin
Erträge1 Portion
Vorbereitungszeit10 MinKochzeit40 MinGesamtzeit50 Min

Schnell, einfach, würzig und sättigend: Arabische Linsen mit Kompirin sind bis heute eines unserer Lieblingsrezepte. So können Sie diesen absoluten Klassiker der arabischen Küche zu Hause zubereiten.

Notwendige Produkte:

1 Zwiebel

1 Karotte

250 g. Rote Linsen

250-300 ml. "Gurke"

1 Teelöffel Kreuzkümmel

1 Teelöffel Curry

1 Teelöffel Kurkuma

Salz nach Geschmack

1 EL GHI

Zubereitungsart:

Zwiebel und Karotte schälen und hacken. 1 EL erhitzen. GHI hinzufügen und das Gemüse etwa 10 Minuten bei mäßiger Temperatur schmoren. Warum WHI? Denn es ist eines der besten Fette, die man zum Kochen verwenden kann, und es ist in der arabischen Küche seit langem bekannt und verehrt.

Linsen zum Gemüse geben, 250-300 ml aufgießen. Kartoffeln hinzufügen und etwa 1.200 Liter warmes Wasser hinzufügen. Mit je einem Teelöffel Kreuzkümmel, Curry und Kurkuma würzen und nach Belieben salzen. Lassen Sie die Zutaten etwa 30 Minuten bei mäßiger Temperatur kochen. Zum Schluss pürieren. Beim Servieren können Sie jeder Portion noch etwas Kreuzkümmel hinzufügen.

Dank der einzigartigen Ketosäuren in Kompirin sind Arabica-Linsen nützlicher und nahrhafter denn je. Guten Appetit!

Zutaten

Richtungen

Arabische Linsen mit Kompirin
de_DEGerman